Canon R7 – angepasste Handhabung und Schnellauswahl

Ich habe die wichtigsten Funktionen und Menü-Inhalte kennengelernt und möchte sie in verschiedenen Foto bzw. Videoeinsätze einsetzen, ohne immer wieder alle Einstellungen einzeln ändern zu müssen. Das ist auch deshalb hilfreich, weil nicht alle Menü-Einstellungen miteinander kombinierbar sind.

Dafür stehen drei individuelle Aufnahmemodi C1-C3 zur Verfügung. Ich kann also drei Settings einstellen, in denen sowohl für die Foto- und zusätzlich für die Videoeinstellungen eine individuelle Konfiguration fast aller Menüpunkte und Tastenbelegungen gespeichert werden kann.

„Canon R7 – angepasste Handhabung und Schnellauswahl“ weiterlesen

Canon R7 auspacken und loslegen

Drei Monate habe ich auf die Auslieferung warten müssen, nun liegt sie vor mir – Canons Flaggschiff der spiegellosen APS-C Kameras: mit 32,5 Megapixel, viel KI für den Autofokus, eine interne Bildstabilisierung des Kamera-Sensors, Videoaufnahmen über die 30 Minuten-Grenze hinaus z.B. in 4K bei 50 fps oder FullHD in 100 fps und weiteren vielversprechenden Ausstattungsmerkmalen – für derzeit 1500 €.
Wird die R7 halten, was viele über sie berichtet haben? Ich beschreibe in diesem Artikel, wie ich sie kennenlerne und mir ihre Bedienung aneigne.

„Canon R7 auspacken und loslegen“ weiterlesen

Mastodon und das Fediversum

Schon seit längerem habe ich mich beim “Mikroblogging-Dienst” Twitter nicht mehr wohl gefühlt. Die Schlagzeilen zur Übernahme und dem Vorgehen von Elon Musk haben den Stein ins Rollen gebracht. Dann fand ich einen Hinweis auf eine Alternative im “Fediverse”. Viel Neuland, aber nach ein paar Recherchen habe ich mich auf den Weg gemacht. Von den ersten Eindrücken und Fundstücken eines Umsteigers handelt dieser Beitrag.

„Mastodon und das Fediversum“ weiterlesen

Engel

Im Gottesdienst in Bornim wurde Maja getauft. Mit einem Taufspruch, der auch uns Erwachsene bewegt, der Wunsch und die Zuversicht aus Psalm 91 Vers 11:

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.

Wie kann ich mir das Vorstellen? Zum Verständnis dieses Pslamverses hilft mir der Holzengel auf dem Foto.

Mitgliederorientierung

Vorüberlegungen: Auf der Lippischen Synode werden wir das Thema Mitgliederorientierung diskutieren.

Ich verstehe darunter die Ausrichtung unserer Arbeit an den Bedürfnissen der Mitglieder in unserer Region in ihren unterschiedlichen Milieus. Ich finde das wichtig und relevant.
Dazu gehört aber auch die Frage, welches Angebot Kirche hat = was unser Markenkern ist, der uns wiedererkennbar macht und von anderen Sinn- und Gemeinschafts-Anbietern unterscheidet?

„Mitgliederorientierung“ weiterlesen