WordPress lernen Teil 2

In WordPress lernen Teil 1 habe ich beschrieben, wie schnell und einfach WordPress zu installieren ist, ein Beitrag und eine Seite erstellt und veröffentlicht werden kann. Mit dem Impressum und der Datenschutzverordnung konnte die Webseite online gehen.

In diesem Teil geht es nun um den Umgang mit Bildern, Musik und Filmen, ohne die eine Webseite unscheinbar bleibt. Dann habe ich mich der Auffindbarkeit für die Leser*innen gewidmet und etwas SEO also Suchmaschinenoptimierung betrieben. Und ich beschreibe die Schritte, wie ich einen Beitrag strukturiert erstelle und Menüs einrichte. Für all diese Aufgaben bietet WordPress eigene Werkzeuge und einfache Plugins. Ich bin begeistert.

Damit die Inhalte der Webseiten auch gefunden werden .
WordPress kann gut mit vielen Medien umgehen.
Logo

Theologische Einsicht

Einen Anfang machen ist der erste Schritt. Wenn weitere Schritte folgen, wird ein Weg daraus. Schon viele Blogger haben Hinweise und Tipps zu WordPress veröffentlicht und helfen mir, den Weg zu finden. Danke!
Ob der Psalmist solche Erfahrungen meint, als er betet: „Gott führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. “
Die Bibel: Psalm 23, 3